Licht und Farbe – Was uns die Spektren über den Kosmos verraten

Wann:
13. Februar 2015 @ 20:00 – 21:00
2015-02-13T20:00:00+01:00
2015-02-13T21:00:00+01:00
Kosten:
Erwachsene: 4,00 Euro - Kinder: 2,50 Euro
Licht und Farbe – Was uns die Spektren über den Kosmos verraten

Mit Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt, Universität Hamburg

Die regenbogenfarbigen Spektren enthüllen die Geheimnisse des Kosmos. Die Spektralanalyse ist die wichtigste Methode in der Astronomie, entwickelt in der Mitte des 19. Jahrhunderts im Rahmen der entstehenden Astrophysik mit ihren drei Teilgebieten Photometrie (Helligkeitsmessung), Astrophotographie, Spektroskopie sowie anfangs einem starken Schwerpunkt auf Sonnenphysik. In diesem Vortrag soll ein Überblick gegeben werden zur Entwicklung der Spektroskopie von Newton über Fraunhofer bis zu Kirchhoffs und Bunsens Entdeckung der spektralanalytischen Methode. Dann folgt eine Reihe von Anwendungen in der astrophysikalischen Forschung, zunächst im Sonnensystem, bei den Sternen und in unserer Milchstraße, dann in der sich entwickelnden extragalaktischen Forschung und Kosmologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.