Fachgruppe „Visuelle Beobachtung“

Ziel der Gruppe ist es, eine Plattform für die visuelle Beobachtung innerhalb des ASL zu bieten.

Einige Aktivitäten sind:

  • das Zeichnen astronomischer Objekte aller Art (wir zeichnen nur das, was wir auch im Teleskop sehen können)
  • Straßenastronomie
  • Hilfestellung für Astroneulinge (z.B. Orientierung am Himmel, technische Ausrüstung)
  • Basteleien und Verbesserungen an unserer Ausrüstung

 

Die Fachgruppe bei der Straßenastronomie vor dem Holstentor am 27.5.2017
Die Fachgruppe bei der Straßenastronomie vor dem Holstentor am 27.5.2017

 

Der offene Sternhaufen M 45 (Plejaden) im Sternbild Stier, so wie er in einem kleinen 80mm Refraktor mit 16-facher Vergrößerung zu sehen ist
Der offene Sternhaufen M 45 (Plejaden) im Sternbild Stier, so wie er in einem kleinen 80mm Refraktor mit 16-facher Vergrößerung zu sehen ist

 

Wir treffen uns regelmäßiges einmal im Monat an einem Sonnabend um 15:30 Uhr im Johanneum.
Treffpunkt ist der Seiteneingang des Johanneums in der unteren Dr.-Julius-Leber-Straße.

Die aktuellen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungs-Kalender.

Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt zum Leiter der Fachgruppe, Frank Pultar, auf:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (freiwillige Angabe)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte lösen Sie diese kleine Rechenaufgabe (Spamschutz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.