Galerie: Polarlichter

Wer einmal ein Polarlicht gesehen hat, wird diesen faszinierenden Anblick nie mehr vergessen. Polarlichter entstehen, wenn energiereiche Teilchen von der Sonne in die Erdatmosphäre eindringen und dort mit den Luftatomen reagieren.

Polarlichter auf der Nordhalbkugel der Erde nennt man auch „Nordlicht“, diejenigen auf der Südhalbkugel entsprechend „Südlicht“.

Der Name weist zwar darauf hin, dass man diese Erscheinungen besonders gut in den Polargebieten der Erde beobachten kann, aber auch direkt vor unserer Haustür kann man dann und wann ein Polarlicht sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.