Mitglied im ASL e.V.

Der Arbeitskreis Sternfreunde Lübeck e.V. ist der amateurastronomische Verein der Hansestadt Lübeck.

Dies bietet Ihnen der ASL:

  • Kostenlose Teilnahme an allen Veranstaltungen
  • Monatliche Astro-Abende: Klönschnack über astronomische Themen
  • Mitarbeit in den Fachgruppen
  • Gemeinsames Beobachten auf dem Land
  • Vereinszeitschrift POLARIS
  • Gemütliches Beisammensein mit Gleichgesinnten
  • Mitarbeit bei öffentlichen Veranstaltungen
  • 10% Partner-Rabatt beim Einkauf bei der Firma Teleskop-Service Ransburg GmbH

Der Jahresbeitrag beträgt 30,00 Euro. Schüler, Auszubildende, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende bis zum 25. Lebensjahr sowie Rentner zahlen einen ermäßigten Beitrag von 15,00 Euro. Für Familien wird ein Rabatt gewährt. Eine Aufnahmegebühr wird nicht erhoben.

Der Beitrag ist innerhalb der ersten zwei Monate eines Jahres unaufgefordert zu entrichten; eine Beitragsrechnung wird nicht zugesandt. Eine entsprechende Zahlungsaufforderung findet sich in der jeweils letzten Vorjahres-Ausgabe der Vereinszeitschrift POLARIS.

Der Beitrag soll nach Möglichkeit bar eingezahlt werden; dies ist im Rahmen von Veranstaltungen des Vereins bei einem Vorstandsmitglied möglich. Überweisungen bitte auf das folgende Konto:

Sparkasse zu Lübeck
Kontoinhaber: Arbeitskreis Sternfreunde Lübeck e.V.
IBAN: DE64 2305 0101 0002 2095 00
BIC: NOLADE21SPL

Mitglieder, die mit der Beitragszahlung in Verzug geraten sind, haben keinen Anspruch auf Leistungen des Vereins.

Ein Austritt aus dem Verein ist nur zum Ende eines Kalenderjahres möglich, und mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten schriftlich zu beantragen.

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte unserer Satzung.

2 Gedanken zu „Mitglied im ASL e.V.

  1. Finden bei Ihnen zur Zeit keine Vorträge am Freitagabend statt?

    Danke für die Antwort.

    Freundliche Grüße
    Renate Stuhr

    1. Hallo Frau Stuhr,

      unser wöchentliches Vortragsprogramm hat von April bis August Pause. Grund sind die kurzen Nächte, denn wir würden nach den Vorträgen gern auch live den Sternenhimmel präsentieren, das klappt jedoch nicht, wenn es erst sehr spät dunkel wird. Daher bieten wir über den Sommer lediglich Nachmittagstermine zur Sonnenbeobachtung an. Unser Vorträge starten wieder im September.

      Mit sternfreundlichen Grüßen

      Stephan Brügger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.