Veranstaltungen

Nach der Neueröffnung der Sternwarte und einer langen Corona-Pause freuen wir uns, Ihnen ab sofort wieder Beobachtungen, Führungen und Vorträge in der neuen Sternwarte Lübeck anbieten zu können.

Die Freitagabendvorträge finden im großen Saal der Grundschule Grönauer Baum statt. Der Zugang erfolgt über die Außentreppe zu unserem Beobachtungsturm.

Für unsere Vorträge und Sternenabende für Kinder ist keine Voranmeldung oder Reservierung nötig oder möglich.

Eintrittspreise zu unseren Freitagabendvorträgen

Kinder(bis zum vollendeten 18. Lebensjahr), Schüler: 4,00 Euro
Erwachsene: 6,00 Euro

Tipp: Über die Auswahl einer Kategorie können Sie den Veranstaltungskalender nach Ihren Interessen filtern.

Tipp:  So drucken Sie die Veranstaltungsliste aus.

Dez
9
Fr
SETI: Die Suche nach außerirdischer Intelligenz oder “Wo ist E.T.?”
Dez 9 um 20:00 – 21:00

Referent: Prof. Dr. Peter Hauschildt, Hamburger Sternwarte

Die Frage, ob es außerhalb der Erde intelligente Lebewesen gibt, ist schon Hunderte, wenn nicht Tausende, von Jahren alt. Heute wissen wir, dass es sehr viele Planeten gibt, die um andere Sterne kreisen. Darunter sind einige auf denen Erd-ähnliche Bedingungen herrschen können. Bald werden wir feststellen können, ob es darauf Leben gibt. Wie sucht man außerirdische Intelligenz, warum haben wir bis heute noch keine gefunden? Um diese fundamentalen Fragen
wird es in dem Vortrag gehen.

 

 

 

 

Jan
13
Fr
Die kosmische Entfernungsleiter
Jan 13 um 20:00 – 21:00

Referentin: Dr. Regina Orzekowsky-Schroeder, Arbeitskreis Sternfreunde Lübeck e.V.

Die Entfernung der Sterne und Himmelsobjekte spielt eine zentrale Rolle für unser Verständnis vom Universum. Doch wie können wir bestimmen, wie weit ein Objekt von uns entfernt ist? Welche Anstrengungen und Entdeckungen waren dazu nötig? Dieser Vortrag möchte Ihnen einen Überblick über die “kosmische Entfernungsleiter” und die Geschichte ihrer Entdeckung geben.

Jan
20
Fr
Die eWende – Wie die Energiewende gelingt
Jan 20 um 20:00 – 21:00

Referent: Prof. Dr. Robi Banerjee, Theoretische Astrophysik an der Universität Hamburg

Um den dramatischen Klimawandel und die Erderwärmung durch den vom Menschen verursachten Eintrag von Kohlendioxid in die Atmosphäre aufzuhalten, ist es notwendig, unseren Energiebedarf
vollständig aus erneuerbaren Energien zu decken.

Selbst unser dichtbesiedeltes und hochindustrialisiertes Land könnte sich energieautark mit Sonne und Wind versorgen. Dies erfordert zwar ein außerordentliches Infrastrukturprogramm, ist aber keine unlösbare Herkulesaufgabe und schon gar nicht unbezahlbar teuer.

Im Gegenteil: Die Umstellung der gesamten Energieveesorgung auf „grünen“ Strom zahlt sich schon nach kurzer Zeit aus, verschafft der Bundesrepublik mehr Handlungsspielraum und trägt zur sozialen Gerechtigkeit bei.

Die Energiewende muss eine eWende sein, d. h. der gesamte Energiebedarf wird in Form von Elektrizität gedeckt und alle Verbräuche, sei es für die Mobilität, für das Heizen oder für industrielle Prozesswärme werden durch eTechnik umgesetzt.

Jan
27
Fr
Exploring Space – Die Erforschung des Alls
Jan 27 um 20:00 – 21:00

Referent: Marco Stromeyer, Arbeitskreis Sternfreunde Lübeck e.V.

Sie tragen Namen berühmter Persönlichkeiten der Antike, oder gar derer Götter wie Plato, Euklid und Artemis. Manche tragen kryptische Namen wie Juice oder Dart. Ihre Ziele sind die Sonne, der Mond und die großen Monde unserer Gasriesen. Auch Kometen und Asteroiden stehen auf dem Flugplan.
Selbst von einer Rückkehr von Menschen zum Mond ist die Rede.

Das angebrochene Jahrzent wartet mit einer Vielzahl spannender Weltraummisionen auf. Wir geben

einen Überblick über die spannendsten aktuellen und zukünftigen wissenschaftlichen Missionen.

13 Gedanken zu „Veranstaltungen“

  1. Moin,
    wie kann ich Euer tolles Programm für die Pinnwand ausdrucken?.
    Wenn ich den “normalen” Druckerweg wähle sind nur die Daten und die Bilder auf der Seite ausgedruckt nicht die Texte. Auch der Button “Plakat” erzielt kein anderes Ergebnis!!
    Wo ist nachlesbar welche Kosten beim Besuch der Veranstaltungen entstehen!
    Wäre schön, in Kürze von Ihnen zu hören.
    Gruss Götz Salisch

    1. Hallo Herr Salisch,

      vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Wenn Sie die Ansicht auf die Variante “Agenda” umschalten, erscheint über der Veranstaltungsliste ein Drucker-Symbol. Sie können auch zusätzlich die Details der Veranstaltungen mit ausdrucken, wenn Sie zuvor links daneben auf “Aufklappen” klicken. Das könnten jedoch auch schon zu viele Informationen sein… Über “Kategorien” können Sie die Arten von Veranstaltungen auswählen, die Sie interessieren.

      Die Preise unserer Veranstaltungen sind auf der Detailseite jeder einzelnen Veranstaltung angegeben. Vorträge kosten in der Regel 4 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder. Alle weiteren Veranstaltungen wie öffentliche Beobachtungen sind meist kostenfrei.

      1. Da das Drucken der Veranstaltungsliste nicht so ganz trivial ist, habe ich eine kleine Anleitung ergänzt. Der Link dorthin findet sich oben auf der Seite.

  2. Hallo,
    ich bin zZ auf gran canaria und wollte mir dort das teleskop der volkssternwarte anschauen. Leider war das nicht möglich, weshalb ich fragen wollte, ob die besichtigung in hl möglich ist. Damit meine ich das innere der kuppel zu sehen. Außerdem verstehe ich kein spanisch, was den an sich interessant klingenden vortrag sinnlos machte. Würde dieses gerne in deutschland unternehmen.

    Mfg

    1. Guten Tag Herr Weidner,

      nach jedem unserer “Freitagsvorträge” besteht die Chance auf eine Beobachtung des Sternenhimmels durch die Teleskope der Sternwarte – sofern das Wetter mitspielt. Selbst bei bedecktem Himmel ist es möglich, die Kuppel zu besuchen.

      Es eilt jedoch, denn die Sternwarte Lübeck wird bald bis auf weiteres schließen. Der letzte Vortrag findet am Freitag, 25. November 2016, statt.

      Stephan Brügger, Sternwarte Lübeck

  3. Hallo liebe Leute . Nach ca 3 Jahren habe meine Facebookseite geöffnet und mich einfach mal bei der Sternwarte eingeloggt. Schön, dass die Termine so gut angezeigt werden. Wäre ich nicht schon ein aktives Mitglied, würde ich mich gerne diesem Hobby anschließen. Besonders freut es mich, dass die Starhopper mit so vielen Terminen vertreten sind. Also, liebe Interressierte , rafft euch auf, kommt doch einmal zu unseren Treffen und informiert euch über das, was wir in unserer Freizeit so bewegen. Am 24. März findet der Astronomietag statt, mit dem Thema: Das geheimnisvolle Leben der Sterne. Von 15 bis 22Uhr haben alle Besucher die Möglichkeit, sich über astronomische Themen zu informieren , Vorträge der Mitglieder
    anzuhören und sich bei Kaffee und Kuchen zu entspannen. Auch für unsere jüngsten Besucher wird es spannend. Eine Rallye führt euch durch das Universum . Veranstaltungsort ist das Johanneum . Viele Grüße eure Ingrid

    1. Moin Herr Kunde,
      zur Zeit können wir noch keine genauen Termine nennen. Wir hoffen jedoch, dass wir zum Herbst wieder mit unserem regulären Programm für Kinder und Erwachsene starten können. Die Termine werden dann auf unserer Homepage und in der lokalen Presse veröffentlicht. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.
      Sternfreundliche Grüße,
      Regina Orzekowsky-Schroeder

    1. Guten Tag Herr/ Frau Gerkuhn,
      ein großer Teil der Veranstaltung findet draußen statt, so dass ihr Hund angeleint gerne mit auf das Gelände kommen kann. In den Vortragssaal oder die Kuppel darf er jedoch nicht mitkommen.
      Freundliche Grüße,
      Sternwarte Lübeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir zeigen Ihnen das Universum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen