Galerie: Kometen

Kometen sorgen für einen besonderen optischen Genuss, wenn sie einen schönen Schweif entwickeln. Dieser besteht aus Gas- und Staubteilchen, die durch den Strahlungsdruck unserer Sonne vom Kometen weg gedrückt werden.

Weil die Gasteilchen sehr flüchtig sind und die Staubteilchen aufgrund ihrer Masse sich nur langsam vom Kometen entfernen und praktisch als eigenständige Teilchen unsere Sonne umkreisen, bildet sich bei manchen Kometen ein Gas- und ein Staubschweif aus.

Kometen bewegen sich auf langgestreckten Ellipsen um die Sonne, nur sehr selten wird mal ein Komet so hell, dass er zu einem Spektakel wird; zuletzt verzauberte uns 1997 der Komet Hale-Bopp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen