Komet Lovejoy

Der Komet Lovejoy ist zurzeit am Abendhimmel zu sehen. Für das bloße Auge ist er allerdings ein schwieriges Objekt, mit einem Fernglas erkennt man ein verwaschenes Lichtfleckchen. Der lichtschwache Kometenschweif ist nur auf lang belichteten Fotografien zu erkennen. Weitere Informationen.

Komet Lovejoy C/2014 Q2. Der australische Amateurastronom Terry Lovejoy entdeckte den nach ihm benannten Kometen am 17. August 2014. Im Januar 2015 kam der Komet in Erdnähe und passierte den Sternhaufen der Plejaden (Stephan Brügger)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen