Jagd auf Komet Pan-Starrs

Eine kleine Gruppe von Kometenjägern fand sich heute Abend im Drägerpark zusammen, um den Kometen „Pan-Starrs“ aufzuspüren.

Die Helligkeit des Kometen blieb jedoch hinter den Hoffnungen der Sternengucker deutlich zurück. Tief am Westhorizont, dazu in der noch hellen Dämmerung, war er mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen. Ein Feldstecher leistete gute Dienste, um den Schweifstern zu erblicken.

Trotzdem gelangen Mitarbeitern der Sternwarte Aufnahmen des Kometen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.