Entfernungsmoduln ferner Supernovae: Ausschluss der Steady-State-Theorie

Dr. David Walker, wissenschaftlicher Leiter der Lübecker Sternwarte, zeigt, dass das Steady-State-Modell Fred Hoyles nicht den beobachteten Zusammenhang zwischen Rotverschiebung und Leuchtkraftentfernung ferner Supernovae wiedergibt. Daher muss diese Alternative zu den Friedmann-Lemaîtreschen Urknall-Modellen, allein schon aus diesem Grund, wohl ausgeschlossen werden.

Supernovae (602.7 KiB, 624 downloads)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.