Neueröffnung der Sternwarte Lübeck im Spätsommer 2020

Alle Sternfreunde und Astronomiebegeisterte in und um Lübeck herum können sich freuen. Nachdem die Sternwarte Lübeck Ende 2016 geschlossen werden musste, ist es dem Arbeitskreis Sternfreunde Lübeck e.V. nun gelungen, eine neue Sternwarte auf den Weg zu bringen.

Sternwarte Fernrohr

Dies ist nur mit der Hilfe vieler Spender möglich, die die nötigen finanziellen Mittel für das Projekt aufgebracht haben. Ein ganz besonderer Dank gebührt der gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, die es mit einem namhaften Betrag möglich macht, die Sterne wieder nach Lübeck zu holen.

Die neue Sternwarte Lübeck wird in der Schule Grönauer Baum im Süden von Lübeck ihre neue Heimat finden und voraussichtlich ab Spätsommer 2020 wieder ihre Kuppel für die Besucher öffnen.

Dafür wird ein Beobachtungsturm gebaut, der mit einer modernen Kuppel versehen wird, in der das bekannte große Teleskop untergebracht werden wird. Für unsere astronomischen Führungen und Vorträge für Kinder und Erwachsene werden uns Räumlichkeiten im Erdgeschoss zur Verfügung stehen, die auch für Gäste mit Handycap erreichbar sein werden.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, mit Ihnen gemeinsam den Sternenhimmel über Lübeck live zu beobachten.

Pressemitteilung der Sparkasse Lübeck

Pressemitteilung Sternwarte Lübeck (219.5 KiB, 11 downloads)

Weitere Berichte aus der Lokalpresse

Lübecker Nachrichten vom 2. Mai 2019

Lübecker Wochenspiegel vom 7. Mai 2019

SHZ vom 3. Mai 2019

Pressemitteilung der Hansestadt Lübeck vom 7. Mai 2019

Die Spiralgalaxie „M31“ ist ein Sternensystem wie unsere Milchstraße in 2,5 Millionen Lichtjahren Entfernung im Sternbild „Andromeda“, weshalb man sie auch unter diesem Namen kennt. Sie ist das entferntest Objekt, das wir mit dem bloßen Auge sehen können (Stephan Brügger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.