Alle Beiträge von Michael Möller

Astronomie seit 1967 Schwerpunkte: Sonne, Kometen, Eruptive Veränderliche laufende Projekte: Sonnenflecken-Indizes, Positionsmessung, Auswertung, synoptische Karten, Eigenbewegungen der Flecken Mitglied der VdS-Fachruppen Sonne, Kometen Mitglied der American Association of Variable Star Observers, AAVSO Code: MMI, aktiv nur noch in der Solar Division Aktiv auf https://forum.vdsastro.de/ (Sonne, Kometen, Veränderliche Sterne)

Ein Komet zum Advent

Frühaufsteher aufgepaßt: In der ersten Dezemberhälfte wird wieder ein heller Komet am Morgenhimmel sichtbar sein.

Komet Leonard – seine korrekte astronomische Bezeichung ist C/2021 A1 (Leonard) – kann aller Voraussicht nach zunächst im Fernglas, später auch mit dem bloßen Auge gegen 6 Uhr MEZ am Himmel aufgefunden werden. Der Komet, dessen Schweif schräg nach oben weist,  wandert durch die Sternbilder Bärenhüter und Schlange, wobei er auf seinem Weg am 6. Dezember am hellen Stern Arktur vorüberzieht. Das ganze Spektakel ist zwischen den Himmelsrichtungen Ost und Südost zu beobachten.

Die Sternkarte zeigt Leonards Position am Himmel zwischen dem 1. und 12. Dezember um jeweils 6 Uhr morgens.
Bild von C/2021 A1 (Leonard) mit freundlicher Genehmigung von M. Jäger, Österreich.

Michael Möller, ASL und VdS-Fachgruppe Kometen