Schlagwort-Archive: 2020

Erste Begehung unserer neuen Vereinsräume

Das neue Jahr begann für den ASL e.V. gleich mit guten Nachrichten: Wir haben den Schlüssel für unsere zukünftigen Vereinsräume erhalten!

Am Sonnabend, den 11.01.2020, trafen sich etwa zwanzig Vereinsmitglieder zum ersten gemeinsamen Ortstermin an der Grundschule Grönauer Baum, um sich ein Bild von den neuen Räumlichkeiten zu machen.

Zur Zeit läßt die Stadt Lübeck die Elektrik sanieren. Sobald diese Arbeiten fertig sind, werden wir die Räume streichen. Danach wird ein neuer Boden verlegt.

Die Kinderkunst aus den Tagen der betreuten Grundschule muss demnächst einem neuen Anstrich für den zukünftigen Seminarraum der Sternwarte weichen.
Der Arbeits- und Büroraum bietet viel Platz für Schreibtische, Regale sowie unsere Veranstaltungsmaterialien und Modelle.
In der kleinen Küche können wir uns für lange Vereinsabende oder kleinere Veranstaltungen versorgen.

Wenn alles nach Plan verläuft, werden wir im März unseren Klönschnack-Abend zum ersten Mal in unseren neuen Räumen abhalten.

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2020!

Liebe Mitglieder, Familien und Freunde der Sternwarte,

ein ereinisreiches Jahr 2019 liegt hinter uns, in dem für uns schon im Mai Bescherung war.

Ein einstimmiger Beschluss der Lübecker Bürgerschaft zum Betrieb der neuen Sternwarte am Standort Grönauer Baum und die vollständige Finanzierung durch die Stadt Lübeck und die gemeinnützige Sparkassenstiftung sowie vieler Spender haben gezeigt, dass es sich lohnt, ein Ziel beharrlich zu verfolgen.

Im neuen Jahr liegt mit der geplanten Eröffnung der Sternwarte im Spätsommer 2020 ein Großereignis vor uns, auf das wir uns jetzt schon freuen!

Wir wünschen allen freudvolle und friedliche Feiertage, Gesundheit und ein glückliches neues Jahr mit vielen Sternstunden!

Unsere jüngsten Aktiven im Verein haben bei Ingrid und Norbert aus Lebkuchen ein süßes Modell unserer neuen Sternwarte gebaut – inklusive Beobachtungskuppel und der angedachten Kletterwand an der Außenfassade für die Grundschüler!