09.03.: Der Mond bei Spica

Heute kommt es zu einer Konjunktion zwischen Mond und Spica, dem Hauptstern der Jungfrau. Unser Trabant wird die nächsten Tage sehr tief am Himmel stehen und dadurch in unserer Wahrnehmung größer erscheinen. Dies ist aber nur von unserem Gehirn „vorgetäuscht“: die Größe der Mondscheibe variiert zwar im Laufe eines Umlaufes weil die Mondbahn eine Ellipse ist, die Höhe über dem Horizont spielt dabei aber keine Rolle. Tatsächlich ist die Mondscheibe heute relativ klein – erst vor vier Tagen stand der Mond in Erdferne (Apogäum).

Der Frühlingshimmel ist arm an hellen Sternen. Die Helligkeit des Mondes überstrahlt viele der schwächeren Sterne.
Der Frühlingshimmel ist arm an hellen Sternen. Die Helligkeit des Mondes überstrahlt viele der schwächeren Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.