ca. 25.01.-05.02.: Morgensichtbarkeit des Merkur – alle 5 Planeten gleichzeitig sichtbar

Es ergibt sich nicht häufig, das alle seit der Antike bekannten Planeten gleichzeitig am Himmel sichtbar sind. Meistens scheitert es am Merkur, der relativ selten und dann meistens nur kurze Zeit in der Abend- oder Morgendämmerung sichtbar ist. Um den anstehenden Monatswechsel herum kann es jedoch gelingen. Merkur ist dank der hellen Venus bei guter Horizontsicht kurz nach 7:00 Uhr tief im Südosten auffindbar – und mit ihm sind auch alle anderen hellen Planeten plus Mond (…und natürlich plus Erde) zu sehen:

29.01.: Die helle Venus hilft bei der Beobachtung des Merkur
29.01.: Die helle Venus hilft bei der Beobachtung des Merkur
01.02.: Alle fünf Planeten sind in diesen Tagen gleichzeitig sichtbar
01.02.: Alle fünf Planeten sind in diesen Tagen gleichzeitig sichtbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.